Hunde GPS Tracker, Informationen

3 Vorteile eines GPS Tracker für Hunde

3 Vorteile eines GPS Tracker für Hunde

Heutzutage erwarten wir, dass wir alles, was uns wichtig ist, auffinden können, egal ob es sich um unsere Kinder, unsere Autos, unsere Pakete oder unsere Haustiere handelt. Haustiere fühlen sich wie ein Teil der Familie, und die Menschen haben alle möglichen Geräte, die sie darüber auf dem Laufenden halten, was ihre Haustiere tun, wenn sie nicht in der Nähe sind. Halsbänder und tragbare Geräte für Haustiere erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, vor allem bei Besitzern, die ihren Hunden und Katzen die Freiheit geben wollen, ohne Leine zu laufen. 

Ein GPS Tracker für den Hund gibt Sicherheit über den Aufenthaltsort des Tieres und können die Besitzer alarmieren, wenn das Tier den Garten oder den ausgewiesenen “sicheren Bereich” verlässt. Sie können auch interessante Informationen liefern und die Frage “Was macht meine Katze den ganzen Tag?” beantworten, indem sie aufzeichnen, wo die neugierige Katze den ganzen Tag über unterwegs ist. 

Hier sind drei Gründe, warum Sie mit einem GPS Tracker Hund und auch andere Tiere schützen sollten.

1. Sicheres Erkunden im Freien

Unsere Haustiere wollen herumlaufen, erkunden und ohne Leine draußen sein. Viele Haustierbesitzer möchten die Tür öffnen und ihren Hund oder ihre Katze im Garten oder in der Nachbarschaft herumlaufen lassen, ohne dass sie sie ständig beobachten oder versuchen müssen, sie innerhalb eines bestimmten Bereichs zu halten. Anstatt in einen Zaun investieren zu müssen oder sich ängstlich zu fühlen, wenn Haustiere allein draußen sind, können Haustier-Tracker für Seelenfrieden sorgen. Viele Haustier-Tracker bieten die Möglichkeit, einen Geozaun um einen bestimmten sicheren Bereich – wie einen Hinterhof oder eine Nachbarschaft – zu errichten, und der Besitzer kann eine Benachrichtigung erhalten, wenn sich das Haustier weiter entfernt. Einige Wearables für Haustiere verwenden auch Töne und Vibrationen, um den Hund auf die Bereiche des Geozauns zu trainieren, damit er lernt, wo er nicht hingehen darf, und sein Verhalten insgesamt verbessert. 

2. Erfahren Sie mehr über Ihr Haustier

Haustier-Tracker geben den Besitzern einen Einblick in das, was ihre Haustiere tun und wohin sie gehen. Die Ortungstechnologie des Wearables kann den Weg des Hundes zu den Häusern in der Nachbarschaft aufzeigen oder Ihnen mitteilen, dass Ihre Katze jeden Tag am gleichen Vogelfutterhäuschen sitzt. Einige Haustier-Tracker liefern auch detailliertere Daten zu Fitness und Aktivität und helfen den Besitzern, ihre pelzigen Freunde glücklich und gesund zu halten. Diese Tracker zeigen an, wann das Bewegungsniveau von Ruhe zu hoher Aktivität wechselt, welche Entfernungen zurückgelegt wurden, und einige können sogar die Temperatur überprüfen, damit Sie Ihren Hund nicht in einem zu heißen Auto zurücklassen müssen.  

3. Finden Sie Ihr Haustier, wenn es vermisst wird 

Der offensichtlichste und wichtigste Vorteil eines Haustier-Trackers besteht darin, Ihr Tier zu finden, wenn es nicht nach Hause kommt. Wenn Ihr Haustier zu lange weg war und Sie sich Sorgen machen, können Sie sehen, wo es unterwegs war, und wenn es weit von zu Hause entfernt ist, wissen Sie, wo es zu finden ist. Einige Geräte verfügen über QE-Codes, die die Kontaktinformationen des Besitzers anzeigen können, wenn das Tier von einem Fremden gefunden wird. Andere Arten von Trackern können sogar dabei helfen, Haustiere durch Beleuchtung oder Piepen im Gerät oder durch einen aufgezeichneten Sprachbefehl des Besitzers nach Hause zu führen. 

Wie Haustier-Tracker Haustiere orten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Ortung von Haustieren, die von der Marke des Geräts und der verwendeten Ortungstechnologie abhängen. Ein wichtiger Aspekt ist die Batterielebensdauer – wenn Ihr Haustier verloren geht, müssen Sie sicher sein, dass die Batterie des Geräts nicht leer ist, bevor Sie das Tier orten können. 

Ein guter Hersteller verwendet ein proprietäres hybrides Ortungssystem zur präzisen Ortung von Haustier-Tracker-Kunden. Dieser hochspezialisierte Dienst erfordert die Verwendung von Algorithmen für GNSS-, Wi-Fi- und Mobilfunksignale. Diese Algorithmen in Verbindung mit der globalen Abdeckung durch mehr als 5 Milliarden geolokalisierte Wi-Fi-Zugangspunkte stellen sicher, dass der GPS Tracker die genaueste und präziseste Ortung für Tierortungsgeräte auf der ganzen Welt bereitstellt. Die Lösung benötigt außerdem nur einen minimalen Batterieverbrauch, um eine lange Lebensdauer der angeschlossenen Geräte zu gewährleisten.

Leave a Comment

Your email address will not be published.